• Vorbereitung

    20 min
  • Kochzeit

    50 min
  • Level

    Einfach
  • Portionen

    4
  • 1 BioZitrone
  • 60g weiche Butter
  • 40g Zucker
  • 1TL Vanillezucker
  • 1Pr Salz
  • 1 Ei
  • 125g Mehl
  • 1/4 Päckchen Backpulver
  • 60ml Milch
  • 30g Mohnback
  • Puderzucker für den Guss
  • Butter für die Backform

Zubereitung

    Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Die Formen gut einfetten.
    Die Zitronen waschen, die Schale abreiben und auspressen.
    Mehl und Backpulver mischen. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und die Hälfte der abgeriebenen Schale in einer Schüssel cremig rühren.
    Dann das Ei unterrühren und danach das Mehl löffelweise unterrühren.
    Zuletzt die Milch zugeben. So dass ein dickflüssiger Teig entsteht.
    Mohnback mit einem EL Zitronensaft verrühren. Den Teig halbieren und eine Hälfte mit dem Mohnback vermischen.
    Den hellen und den dunklen Teig abwechselnd un die Formen geben und zum Schluß noch einmal spiralförmig eine Gabel durchziehen, so dass ein Muster entsteht.
    Im Ofen auf unterster Schiene 30-50 Minuten backen. Die Backzeit variiert je nach Formgröße. Auf jeden Fall eine Stäbchenprobe machen!
    Den Kuchen nach dem Backen in der Form abkühlen lassen und dann herauslösen.
    Mit Zuckerguss und der restlichen Zitronenschale dekorieren und fertig ist ein saftiger Sonntagskuchen.

Für das Rezept zusätzlich benötigtes Equipment:

  • Minikuchen-Formen
Print Friendly, PDF & Email