//
Rhabarber-Crumble-Tartlet

Rhabarber-Crumble-Tartlet

1275 850 Kalorienpalast
  • Vorbereitung

    30 min
  • Kochzeit

    1 Std.
  • Level

    Einfach
  • Portionen

    4

    Rhabarberfüllung

  • 500 g Rhabarber
  • 100 g Zucker
  • Tartlet

  • 125 g Filoteig (aus dem Kühlregal)
  • 50 g Butter
  • Streusel

  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 50 g Mandeln
  • 75 g Mehl
  • Zusätzlich

  • Ahornsirup

Zubereitung

  • Vorarbeit
    Am Vortag den Rhabarber putzen und einzuckern.
  • Tarteletts
    50g Butter schmelzen. Filoteigblätter in ca 10x15 große Rechtecke schneiden. Ein kleines Blatt mit Butter einstreichen und vorsichtig aber fest in eine Vertiefung des Muffinblechs drücken. Zwei weitere Blätter ebenfalls einpinseln und dazu drücken. Für alle Muffin-Vertiefungen wiederholen. -> Danach noch einmal 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Während dessen, den Ofen auf 180°C vorheizen. Das Muffinblech mit dem Filoteig bei 180°C auf mittlerer Schiene ca. 5 Minuten backen bis der Teig anfängt zu bräunen. Danach kurz abkühlen lassen, die Filo-Tartlets aus der Form lösen und auf ein Backblech legen. Den Ofen auf 170°C stellen.
  • Fertigstellen
    Die Streusel vorbereiten. Dazu alle Streuselzutaten miteinander verkneten, dass Krümel entstehen .Den Rhabarber in ein Sieb geben und den Saft auffangen. In die Tartlets einen Teelöffel Streusel und danach den abgetropften Rhabarber geben. Die restlichen Streusel auf den Rhabarber geben. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen, bis die Streusel bräunen. 3 Eßlöffel vom Rhabarberssaft mit der gleichen Menge Ahornsirup vermischen und auf den Tartlets verteilen.

Für das Rezept zusätzlich benötigtes Equipment:

  • 12er Muffinblech

Vielleicht magst Du auch

Print Friendly, PDF & Email

Mark & Timo

Wir sind auf der Suche nach den leckersten Kalorien! Deshalb probieren wir dabei einiges aus. Missgeschicke und Glanzleistungen wechseln sich dabei stetig ab.

Alle Beiträge von:Mark & Timo

Mark & Timo

Wir sind auf der Suche nach den leckersten Kalorien! Deshalb probieren wir dabei einiges aus. Missgeschicke und Glanzleistungen wechseln sich dabei stetig ab.

Alle Beiträge von:Mark & Timo