Kalorienpalast | Die spinnen die Nordlichter! image 1

Labskaus

Kategorie     geschrieben von Mark & TimoHinterlasse einen Kommentar

Kalorienpalast | Die spinnen die Nordlichter! image 1
Portionen/ Menge4 Portionen
Vorbereitung1 Std.Garzeit15 MinsGesamtdauer1 Std. 15 Mins
 1 Glas Rote Bete oder 2 ganze rote Beete in Würfeln
 800 g Kartoffeln
 1 Dose Corned Beef
 3-4 Essiggurken in Würfel
 1 Zwiebel in Würfel
 Rinderbrühe
 Pro Portion einen Hering oder Rollmops und ein Spiegelei
1

Die Kartoffeln in Wasser aufsetzen und garen.

2

In einer Pfanne die Zwiebeln glasig anschwitzen, dann den Corned Beef leicht anbraten.

3

Die gewürfelten Essiggurken und die Rote Beete zugeben und kurz erhitzen. Beiseite stellen.

4

Die Kartoffeln nun schälen und mit einer Kartoffelpresse zu Brei verarbeiten.

5

Die Corned Beef-,Gurke-, Rote Beete- Mischung zu den Kartoffeln geben und unterheben. Mit etwas Rinderbrühe und Gurkenwasser von den Essiggurken, sowie Pfeffer und Salz abschmecken.

6

Das Spiegelei braten und mit dem Hering als Beilage reichen.

Kategorie

Zutaten

 1 Glas Rote Bete oder 2 ganze rote Beete in Würfeln
 800 g Kartoffeln
 1 Dose Corned Beef
 3-4 Essiggurken in Würfel
 1 Zwiebel in Würfel
 Rinderbrühe
 Pro Portion einen Hering oder Rollmops und ein Spiegelei

Zubereitungsanweisung

1

Die Kartoffeln in Wasser aufsetzen und garen.

2

In einer Pfanne die Zwiebeln glasig anschwitzen, dann den Corned Beef leicht anbraten.

3

Die gewürfelten Essiggurken und die Rote Beete zugeben und kurz erhitzen. Beiseite stellen.

4

Die Kartoffeln nun schälen und mit einer Kartoffelpresse zu Brei verarbeiten.

5

Die Corned Beef-,Gurke-, Rote Beete- Mischung zu den Kartoffeln geben und unterheben. Mit etwas Rinderbrühe und Gurkenwasser von den Essiggurken, sowie Pfeffer und Salz abschmecken.

6

Das Spiegelei braten und mit dem Hering als Beilage reichen.

Labskaus
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Hinterlasse einen Kommentar