• Vorbereitung

    2 Std.
  • Level

    Anspruchsvoll
  • Portionen

    24
  • 100g Kürbis
  • etwas Wasser
  • 40g weiße Schokolade (kann von den 400g genommen werden)
  • 20g Butter
  • 40g Gelierzucker 1:2
  • 3 Tr. Vanillearoma
  • 4TL Grand Marnier
  • etwas Zitronensaft

Zubereitung

    Zuerst die Pralinenform mit der geschmolzenen Kuvertüre ausgießen, so dass eine Schicht von ca. 1mm in der Form zurückbleibt. Die Form in den Kühlschrank stellen.
    Kürbis mit dem Wasser weich kochen, dann abgießen und abkühlen lassen. Danach den Kürbis mit dem Vanillearoma, dem Grand Marnier und dem Gelierzucker pürieren.
    In der Zwischenzeit die Butter zusammen mit der Schokolade schmelzen.
    Wenn alles gut flüssig ist, mit dem Kürbispüree vermischen und mit etwas Zitronensaft abschmecken.
    Die Füllung etwas abkühlen lassen und dann vorsichtig in die Pralinen füllen (bis 1-2mm unter den Rand).
    Die Pralinenform wieder kalt stellen. Wenn die Füllung fest ist, den offenen Boden mit der Flüssigen Kuvertüre verschließen.

Für das Rezept zusätzlich benötigtes Equipment:

  • Pralinenform
Print Friendly, PDF & Email