kuerbiseintopf

Kürbiseintopf

Kategorie     geschrieben von Mark & TimoHinterlasse einen Kommentar

kuerbiseintopf
Portionen/ Menge4 Portionen
Vorbereitung30 MinsGarzeit45 MinsGesamtdauer1 Std. 15 Mins
 1kg Wurzelgemüse (Rote Beete, Karotte, Pastinake, Petersilienwurzel)
 300g Hokaidokürbis
 500g Hähnchenbrust
 1 Orange
 Honig, Olivenöl, 1 Bund Thymian, kräftige Rinderbrühe, Pfeffer, Salz
 1 Becher saure Sahne
1

Das Wurzelgemüse, den Kürbis und die Hähnchenbrust in gleichgroße Würfen schneiden.

2

Die Rote Beete ca. 5 Minuten blanchieren.

3

Den Saft der Orange mit Honig, Olivenöl, der Rinderbrühe sowie Pfeffer, Salz und Thymian zu einer Marinade vermischen. Je nachdem wie flüssig der Eintopf werden soll, könnt Ihr hier mit den Mengen variieren.

4

Alle Zutaten mit der Marinade vermischen und in einer feuerfesten Form im Ofen bei 200°C ca. 40 Minuten garen.

5

Danach mit dem Stampfer zerdrücken und mit saurer Sahne abschmecken.

Kategorie

Zutaten

 1kg Wurzelgemüse (Rote Beete, Karotte, Pastinake, Petersilienwurzel)
 300g Hokaidokürbis
 500g Hähnchenbrust
 1 Orange
 Honig, Olivenöl, 1 Bund Thymian, kräftige Rinderbrühe, Pfeffer, Salz
 1 Becher saure Sahne

Zubereitungsanweisung

1

Das Wurzelgemüse, den Kürbis und die Hähnchenbrust in gleichgroße Würfen schneiden.

2

Die Rote Beete ca. 5 Minuten blanchieren.

3

Den Saft der Orange mit Honig, Olivenöl, der Rinderbrühe sowie Pfeffer, Salz und Thymian zu einer Marinade vermischen. Je nachdem wie flüssig der Eintopf werden soll, könnt Ihr hier mit den Mengen variieren.

4

Alle Zutaten mit der Marinade vermischen und in einer feuerfesten Form im Ofen bei 200°C ca. 40 Minuten garen.

5

Danach mit dem Stampfer zerdrücken und mit saurer Sahne abschmecken.

Kürbiseintopf
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Hinterlasse einen Kommentar