//
Kokos-Mango-Panna-Cotta

Kokos-Panna-Cotta mit Mango

1200 800 Kalorienpalast
  • Vorbereitung

    1 Std.
  • Kochzeit

    20 Std.
  • Level

    Anspruchsvoll
  • Portionen

    6
  • 150ml Kokosmilch
  • 100ml Sahne
  • 25g Zucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 Beutel Instant-Gelatine (für 250ml) oder 3 Blatt Gelatine
  • 1 Mango
  • TK-Blätterteig
  • Kokosraspeln
  • Zucker

Zubereitung

    Die Kokosmilch zusammen mit der Sahne, dem Zucker und dem Vanillemark erwärmen. Dann das Gelatinepulver einrühren, bis sich alles gelöst hat. Anschließend die Panna cotta in Formen gießen. Wenn Ihr Blattgelatine nehmt, richtet euch nach den Angaben auf der Packung.
    Für mein Dessert habe ich die eine Hälfte einer Mango in Spalten geschnitten. Die andere Hälfte habe ich püriert.
    Vor dem servieren habe ich die Mangospalten noch kurz karamellisiert. Zusätzlich gab es noch Kokos-Blätterteigstangen. Dazu nehmt Ihr eine Platte tiefgefrorenen Blätterteig und schneidet daraus streifen oder schlanke Dreiecke.
    Die Streifen kommen bei 200°C ca. 8-10 Minuten in den Ofen. Dann werden sie mit Eiweiß bestrichen und Kokosraspeln sowie etwas Puderzucker bestreut. Dann kommen sie wieder in den Ofen, bis sie anfangen braun zu werden.

Vielleicht magst Du auch

Mark & Timo

Wir sind auf der Suche nach den leckersten Kalorien! Deshalb probieren wir dabei einiges aus. Missgeschicke und Glanzleistungen wechseln sich dabei stetig ab.

Alle Beiträge von:Mark & Timo

Mark & Timo

Wir sind auf der Suche nach den leckersten Kalorien! Deshalb probieren wir dabei einiges aus. Missgeschicke und Glanzleistungen wechseln sich dabei stetig ab.

Alle Beiträge von:Mark & Timo