//
Kalorienpalast | Mit Freunden auf Weihnachten warten. image 3

Karotten-Maronen-Suppe

1374 1500 Kalorienpalast
  • Vorbereitung

    30 min
  • Kochzeit

    1 Std.
  • Level

    Einfach
  • Portionen

    4
  • 1kg Karotten
  • 400g vorgegarte Maronen (300g + 100g)
  • 2 Zwiebeln
  • Olivenöl
  • Pfeffer, Salz
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 100ml Orangensaft
  • 1,6 l Gemüsebrühe
  • 100g Frühstücksspeck
  • Zucker
  • etwas Zimt
  • 200ml kalte Sahne (geschlagen)
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • Butter

Zubereitung

    Karotten schälen. Eine Karotte in feine Würfel schneiden, alle anderen Karotten in Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln und in 1-2EL Olivenöl andünsten.
    Karottenscheiben und Rosmarin dazugeben und 10-15 Minuten weiterdünsten. Mit Gemüsebrühe und Orangensaft aufgießen und 300g Maronen dazugeben.
    Ein paar Minuten köcheln lassen, dann die Rosmarinzweige soweit möglich entfernen. Die Suppe pürieren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
    Die Karottenwürfel blanchieren. Die restlichen 100g Maronen fein würfeln und zusammen mit den Karottenwürfeln glasieren.
    Den Backofen vorheizen ca. 200°C.
    Speck auf ein Backblech legen. Zucker mit ein wenig Zimt mischen und den Speck damit bestreuen. Speck im Ofen karamellisieren lassen. Die abgekühlten Speckstreifen in feine Würfel hacken.
    Aus dem Toastbrot Sterne ausstechen und in Butter goldbraun rösten. Zum Anrichten Sahne auf den Tellerboden setzen.
    Maronen-, Karotten- und Speckwürfel darüber geben. Suppe vorsichtig darüber geben und zuletzt den Toast-Stern aufsetzen.

Vielleicht magst Du auch

Print Friendly, PDF & Email

Mark & Timo

Wir sind auf der Suche nach den leckersten Kalorien! Deshalb probieren wir dabei einiges aus. Missgeschicke und Glanzleistungen wechseln sich dabei stetig ab.

Alle Beiträge von:Mark & Timo

Mark & Timo

Wir sind auf der Suche nach den leckersten Kalorien! Deshalb probieren wir dabei einiges aus. Missgeschicke und Glanzleistungen wechseln sich dabei stetig ab.

Alle Beiträge von:Mark & Timo