Holunderblütensirup

Kategorie,

Ertrag1 Serving
Vorbereitung30 MinsGarzeit30 MinsGesamtdauer1 Std.

 10 Holunderblüten-Dolden
 1 Wasser
 125 kg Zucker
 1 Bio-Zitrone
 20 g Zitronensäure (4 Päckchen)

1

Holunderblüten Pflücken und direkt verarbeiten.
Die Blüten ausschütteln und soweit möglich von den Stielen trennen. Es sollten keine Käfer oder ähnliches mehr daran sitzen.
Zitrone in Scheiben schneiden.

2

Zucker im Wasser auflösen und dabei zum Kochen bringen.
Wenn der Zucker gelöst ist und das Wasser kocht, Holunderblüten und Zitrone dazu geben und den Topf vom Herd nehmen.
Die Blüten jetzt einen Tag stehen lassen.

3

Flaschen vorbereiten.
Sirup durch ein Filtertuch geben.
Den Sirup noch einmal aufkochen und dabei die Zitronensäure zugeben.

4

Heiß in die in die sauberen Flaschen füllen.

Zutaten

 10 Holunderblüten-Dolden
 1 Wasser
 125 kg Zucker
 1 Bio-Zitrone
 20 g Zitronensäure (4 Päckchen)

Zubereitungsanweisung

1

Holunderblüten Pflücken und direkt verarbeiten.
Die Blüten ausschütteln und soweit möglich von den Stielen trennen. Es sollten keine Käfer oder ähnliches mehr daran sitzen.
Zitrone in Scheiben schneiden.

2

Zucker im Wasser auflösen und dabei zum Kochen bringen.
Wenn der Zucker gelöst ist und das Wasser kocht, Holunderblüten und Zitrone dazu geben und den Topf vom Herd nehmen.
Die Blüten jetzt einen Tag stehen lassen.

3

Flaschen vorbereiten.
Sirup durch ein Filtertuch geben.
Den Sirup noch einmal aufkochen und dabei die Zitronensäure zugeben.

4

Heiß in die in die sauberen Flaschen füllen.

Holunderblütensirup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.