• Vorbereitung

    2 Std.
  • Kochzeit

    15 min
  • Level

    Gelingt nicht immer
  • Portionen

    4
  • 500g Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 2-3 EL Kartoffelstärke
  • Prise Muskat
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Stück Äpfel, groß
  • 1 Blutwurst
  • 4 Scheiben Gänsestopfleber, roh
  • Butterschmalz
  • Puderzucker

Zubereitung

  • Rösti
    Die Kartoffeln schälen, vakuumieren und bei 80 Grad 2 Stunden garen. Kartoffeln abkühlen lassen, dann grob reiben. In einem Küchentuch ausdrücken, damit überschüssige Flüssigkeit aufgenommen wird. Ei hinzugeben und verkneten, Kartoffelstärke dazugeben und etwa im Durchmesser 5cm und 1cm hohe Taler formen und im Butterschmalz ausbacken.
  • Alle weiteren Komponenten
    Apfel schälen, entkernen und in ca 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kreise von 5cm ausstechen und mit Puderzucker bestreuen. Gänsestopfleber und Blutwurst auch in dazu passende große Kreise ausstechen.
  • Grillen
    Alle Komponenten bis auf den Rösti auf dem Rost des Oberhitzegrills verteilen und von beiden Seiten ca. 30-45 Sekunden rösten. Beginnend mit Rösti, dann Blutwurst, Apfel, Gänsestopfleber aufschichten und mit Cranberry-Kompott und Apfelkompott verzierend anrichten.
Print Friendly, PDF & Email