Fudge

Kategorie

Ertrag1 Serving
Vorbereitung15 MinsGarzeit45 MinsGesamtdauer1 Std.

 400 g gezuckerte Kondensmilch (1 Dose )
 400 g Zucker
 115 g Butter
 3 Honig
 2 Essig ( z.B. Quittenessig)
 1 Vanillearoma

1

Eine eckige Form oder ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2

Kondensmilch, Zucker, Butter, und Honig in einem schweren Topf bei schwacher bis mittlerer Hitze erwärmen bis sich alles gelöst hat. Dabei ständig rühren, weil das Karamell schnell anbrennt.

3

Das Karamell dann unter ständigem Rühren kochen, bis es die gewünschte Farbe hat. Um die Konsistenz zu prüfen kann man ein wenig vom Karamell in eine Schüssel mit kaltem Wasser tropfen. Der Tropfen sollte eine wachsweiche Kogel werden.

4

Wenn Farbe und Konsistenz stimmt, den Topf vom Herd nehmen, Essig und Aroma zugeben und alles für eine Minute kräftig schlagen.

5

Dann in die Form oder auf das Backblech geben und ca. 20 Minuten abkühlen lassen.

6

Solange der Fudge warm und wachsartig ist, in die gewünschte Form schneiden oder ausstechen.

Zutaten

 400 g gezuckerte Kondensmilch (1 Dose )
 400 g Zucker
 115 g Butter
 3 Honig
 2 Essig ( z.B. Quittenessig)
 1 Vanillearoma

Zubereitungsanweisung

1

Eine eckige Form oder ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2

Kondensmilch, Zucker, Butter, und Honig in einem schweren Topf bei schwacher bis mittlerer Hitze erwärmen bis sich alles gelöst hat. Dabei ständig rühren, weil das Karamell schnell anbrennt.

3

Das Karamell dann unter ständigem Rühren kochen, bis es die gewünschte Farbe hat. Um die Konsistenz zu prüfen kann man ein wenig vom Karamell in eine Schüssel mit kaltem Wasser tropfen. Der Tropfen sollte eine wachsweiche Kogel werden.

4

Wenn Farbe und Konsistenz stimmt, den Topf vom Herd nehmen, Essig und Aroma zugeben und alles für eine Minute kräftig schlagen.

5

Dann in die Form oder auf das Backblech geben und ca. 20 Minuten abkühlen lassen.

6

Solange der Fudge warm und wachsartig ist, in die gewünschte Form schneiden oder ausstechen.

Fudge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.