Badischer Käsekuchen

badischer Käsekuchen

badischer Käsekuchen

Portionen/ Menge12 Portionen

 200g Quark
 1 Ei (Eigelb und Eiklar getrennt)
 25 g Butter
 1 TL Speisestärke (ca. 7 g)
 3 Tropfen Vanillearoma
 50 g Puderzucker
 1 Pr Salz
 1 Spritzer Zitronensaft
 1 Apfel
 Butter zum Einfetten der Gläser

1

Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Gläser einfetten.

2

Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden.

3

Eiklar mit dem Salz zu Eischnee schlagen.

4

Eigelb, Butter, Zucker und Vanillearona schaumig schlagen.

5

Quark, Zitrone und Stärke unterrühren. Dann den Eischnee unterheben, so dass man noch weiße Stellen sehen kann.

6

Boden der Gläser mit Apfelwürfeln bedecken und dann mit der Quarkmasse füllen. Die Gläser sollten maximal halbvoll gefüllt werden, da der Kuchen gut aufgeht.

7

Gläser in den Ofen und Temperatur auf 175°C Umluft runterstellen.

8

Nach ca. 30 Minuten den Ofen ausstellen und die Tür öffnen aber den Kuchen noch 5 Minuten im Ofen lassen. Der Kuchen schmeckt kalt und warm prima.

Kategorie

Zutaten

 200g Quark
 1 Ei (Eigelb und Eiklar getrennt)
 25 g Butter
 1 TL Speisestärke (ca. 7 g)
 3 Tropfen Vanillearoma
 50 g Puderzucker
 1 Pr Salz
 1 Spritzer Zitronensaft
 1 Apfel
 Butter zum Einfetten der Gläser

Zubereitungsanweisung

1

Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Gläser einfetten.

2

Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden.

3

Eiklar mit dem Salz zu Eischnee schlagen.

4

Eigelb, Butter, Zucker und Vanillearona schaumig schlagen.

5

Quark, Zitrone und Stärke unterrühren. Dann den Eischnee unterheben, so dass man noch weiße Stellen sehen kann.

6

Boden der Gläser mit Apfelwürfeln bedecken und dann mit der Quarkmasse füllen. Die Gläser sollten maximal halbvoll gefüllt werden, da der Kuchen gut aufgeht.

7

Gläser in den Ofen und Temperatur auf 175°C Umluft runterstellen.

8

Nach ca. 30 Minuten den Ofen ausstellen und die Tür öffnen aber den Kuchen noch 5 Minuten im Ofen lassen. Der Kuchen schmeckt kalt und warm prima.

Badischer Käsekuchen