Amarenakirschen

Amarena Kirschen

Kategorie     geschrieben von Mark & TimoHinterlasse einen Kommentar

Amarenakirschen
Portionen/ Menge1 Portion
Vorbereitung30 MinsGarzeit1 Std. 30 MinsGesamtdauer2 Std.
 1kg reife feste dunkle Kirschen
 1kg Zucker
 250ml Kirschsaft
 1 Röhrchen Bittermandelaroma
 100ml Amarettolikör
 1 Limette
1

Kirschen entsteinen

2

Kirschen mit dem Zucker vermischen und 24 Stunden abgedeckt stehen lassen.

3

Nach 24 Stunden sollte sich Saft gebildet haben, aber der Zucker ist noch nicht ganz gelöst.

4

Jetzt die Gläser zum Abfüllen vorbereiten

5

Die Limette auspressen.

6

Kirschen aus dem Zucker nehmen.

7

Die 250ml Kirschsaft zum Zucker geben und dann erhitzen bis sich der ganze Zucker gelöst hat.

8

Soweit einkochen, bis die Konsistenz passt. (Es sollte in Richtung Sirup gehen.)

9

Jetzt mit dem Bittermandelaroma (1/2 - 1 Röhrchen) und dem Limettensaft abschmecken.

10

Die Kirschen zugeben und alles kurz kochen lassen.

11

Zuletzt dem Amarettolikör zugeben und dann direkt in die vorbereiteten Gläser füllen.

12

Gläser auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.

Kategorie

Zutaten

 1kg reife feste dunkle Kirschen
 1kg Zucker
 250ml Kirschsaft
 1 Röhrchen Bittermandelaroma
 100ml Amarettolikör
 1 Limette

Zubereitungsanweisung

1

Kirschen entsteinen

2

Kirschen mit dem Zucker vermischen und 24 Stunden abgedeckt stehen lassen.

3

Nach 24 Stunden sollte sich Saft gebildet haben, aber der Zucker ist noch nicht ganz gelöst.

4

Jetzt die Gläser zum Abfüllen vorbereiten

5

Die Limette auspressen.

6

Kirschen aus dem Zucker nehmen.

7

Die 250ml Kirschsaft zum Zucker geben und dann erhitzen bis sich der ganze Zucker gelöst hat.

8

Soweit einkochen, bis die Konsistenz passt. (Es sollte in Richtung Sirup gehen.)

9

Jetzt mit dem Bittermandelaroma (1/2 - 1 Röhrchen) und dem Limettensaft abschmecken.

10

Die Kirschen zugeben und alles kurz kochen lassen.

11

Zuletzt dem Amarettolikör zugeben und dann direkt in die vorbereiteten Gläser füllen.

12

Gläser auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.

Amarena Kirschen
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentar verfassen