//
Messer - Tim Hayward - Kalorienpalast

Messer. Handwerk und Kultur des Küchenmessers von Tim Hayward
Das Buch wurde kostenfrei zur Verfügung gestellt.

2000 1333 Kalorienpalast

Nichts ist so wichtig wie Messer in der Küche. Warum so wertvoll und wichtig? Einerseits ist ohne ein Messer keine kreative und ernstzunehmende Küche vorstellbar, andererseits ist es teilweise auch die einzige Möglichkeit unliebsame Zuschauer oder den Ehepartner aus der Küche fernzuhalten. 20cm Stahl die einfach und mühelos durch Fleisch gleiten, die richtig geschliffen filigranste Objekte schnitzen und dabei noch meist sehr gut aussehen. Messer faszinieren mich und damit bin ich nicht alleine. Schon alleine deshalb blieb das Buch „Messer.Handwerk und Kultur des Küchenmessers von Tim Hayward“ nicht im Laden stehen. In einem sehr stabilen Einband mit gepresstem Titel, hat es zudem auch eine angenehme und optisch ansprechende Haptik.

Schublade öffne Dich

Sich mit dem Thema Messer beschäftigen, beinhaltet auch immer eine eigene Bestandsaufnahme. Was verbirgt sich in den eigenen Schubladen? Wir sind da recht pragmatisch und daher ist das Aussehen für uns, beziehungsweise mich nicht so wichtig. Warum nur für mich und nicht Timo? In unserer Küche bin meist ich derjenige der das Messer schwingt…
Messer - Chroma 301 - Dick Ajax - Kalorienpalast
Ich bin keiner Marke so richtig treu und so habe ich auch Messer von diversen Marken. Das für mich jedoch bisher überraschendste Messer in meiner Sammlung ist das sehr hochwertige Messer Typ 301 von Chroma. Als ich die Messer mit dem Design von Porsche das erste Mal sah, war ich von der Optik sehr begeistert. Den praktischen Nutzen, habe ich jedoch ernsthaft bezweifelt. Ich habe schon viele Messer aus Stahl in der Hand gehabt und meist haben sie alle im Handling, bei feuchten Händen versagt. Ein Messer aus Vollmetall rutscht einfach weg, wenn die Hände feucht sind. Die Haftung ist nicht da. Das Messer aus der 301 Serie von Chroma, hatte diesen Effekt nicht. Zusammen mit seinem hervorragenden Schliff ist es tatsächlich zu meinem Favoriten geworden.

Ein überaus schönes und praktisches Messer ist auch das Ajax „Spirit“ von Dick. Einige von Euch werden das sicher schon gesehen haben. Es ist absolut alltagstauglich und erledigt seinen Job gut. Ich nehme es gerne mit, wen wir auswärts kochen. Es ist sehr robust und lässt sich viel gefallen. Doch woran erkenne ich ein gutes Messer und welche Messer gibt es überhaupt?

Eine guter Überblickunsere Messer - Kalorienpalast

Tim Hayward versucht mit seinem Buch Hilfestellung zu geben. Schon im Inhaltsverzeichnis ist eine gute und übersichtliche Struktur des Buches zu erkennen. Angefangen von der Anatomie des Messers, Halte-und Schneidtechniken bis zu einer Übersicht von Europäischen, Japanischen und Chinesischen Messern ist alles enthalten. Besonders herauszuheben ist das Kapitel „Schärfe“. Hier erklärt er grundlegend, wie ein Messer wieder seine Schärfe zurückerhält. Mit vielen Bildern in den einzelnen Kapiteln, erklärt er Zusammenhänge unkompliziert. Mit vielen Bildern der unterschiedlichen Arten und Verwendungszwecke der vielen Messer die es gibt, hilft er die richtigen für den eigenen Bedarf zu finden. Dabei schreibt er sehr humorvoll und praxisbezogen aus seiner eigenen Welt. Als Radiomoderator, Restaurantbesitzer und Herausgeber eines Foodjournals bringt Tim Hayard hierbei auch die nötige Erfahrung mit, um uns faszinieren und unterhalten zu können.

Mein Fazit
4.3 / 5 Unsere Wertung
Pro
Ein tolle Übersicht über asiatische Messer
Messerkunde leicht verständlich
Contra
Einband etwas klobig
Bilder teilweise sehr dunkel
Zusammenfassung
Das Buch ist eine Bereicherung für jeden Hobbykoch und eine spannende Lektüre für jeden Koch. Übersichtlich und verständlich geschrieben, mit einer Prise Humor und sehr viel Fachkunde. Angenehm ist der Verzicht auf die manchmal bei dem Thema "Messer" durchschimmernde religiöse Note. Schade ist, dass einige Bilder sehr dunkel sind und dadurch so manches schöne Detail verloren gegangen ist. Unbedingt Kaufen!
Das Buch ist im DUMONT-Verlag erschienen und trägt die ISBN 978-3-8321-9928-9
Einband
Layout
Inhalt
Print Friendly, PDF & Email

Mark

Mark ist der einsame Koch am Herd. Es passt einfach niemand daneben. Er probiert neue Gartechniken oder straft Küchengeräte mit Verachtung,wenn sie nicht ordentlich funktionieren. Er hasst Thermomix und liebt seine Kenwood. In Haus & Garten ist er der Technikfreak der versucht alles zu automatisieren, zu steuern und zu bewegen. Sei es Smarthome, Smartphone oder Smartwatch er probiert es aus.

Alle Beiträge von:Mark

Mark

Mark ist der einsame Koch am Herd. Es passt einfach niemand daneben. Er probiert neue Gartechniken oder straft Küchengeräte mit Verachtung,wenn sie nicht ordentlich funktionieren. Er hasst Thermomix und liebt seine Kenwood. In Haus & Garten ist er der Technikfreak der versucht alles zu automatisieren, zu steuern und zu bewegen. Sei es Smarthome, Smartphone oder Smartwatch er probiert es aus.

Alle Beiträge von:Mark