Am heutigen Sonntag findet das Finale des “Patissier des Jahres 2017” in Köln statt. In vier Vorfinale-Wettkämpfen wurden die besten

Bild: Logo Koch des Jahres/ Patissier des Jahres
8 Patissier ausgewählt um an diesem Finale teilzunehmen.

Die Finalisten sind

Stephan Haupt
Küchenchef, Scharff ́s Schlossweinstube [icon name=”star-o” class=”” unprefixed_class=””], Heidelberg (DE)
Alexander Huber
Chef Patissier, Alte Vogtei, Köngen (DE)
Mike Kainz
Chef de Partie Patisserie, Grand Hotel Les Trois Rois, Brasserie, Basel (CH)
Nico Kuckenburg
Chef Patissier, Hotel Restaurant Ole Deele [icon name=”star-o” class=”” unprefixed_class=””], Burgwedel (DE)
Yoshiko Sato
Patissière, Tavero AG, Basel (CH)
André Siebertz
Chef Patissier, Hotel Clostermanns Hof, Niederkassel-Uckendorf (DE)
André Siedl
Chef Patissier, Ecco [icon name=”star-o” class=”” unprefixed_class=””][icon name=”star-o” class=”” unprefixed_class=””], Zürich (CH)
Martin Studeny
Geschäftsführer und Patissier, M Passione Patisserie & Confiserie, Salzburg (A)

Patissier des Jahres 2017 Klosteredition Klosterkiche Hennef Kalorienpalast Der Wettbewerb

Die Regeln des Finale sind einfach: Wie bereits in den Vorfinalrunden besteht die Aufgabe darin, in fünf Stunden ein Freestyle-Dessert, eine Praline und das Dreikomponenten Dessert bestehend aus Pumpernickel, Preiselbeere und Frischkäse zu zubereiten.

Eine internationale Fachjury unter dem Vorsitz des Präsidenten Pierre Lingelser (Schwarzwaldstube im Hotel Traube Tonbach [icon name=”star-o” class=”” unprefixed_class=””][icon name=”star-o” class=”” unprefixed_class=””][icon name=”star-o” class=”” unprefixed_class=””] die Leistungen der Finalisten bewerten. Nebendem kulinarischen Revolutionär Martin Lippo aus Spanien (Vakuum, Barcelona), werden auch Patissiergrößen wie Bernd Siefert (Weltmeister Café Siefert, Michelstadt), Matthias Mittermeier (Pfersich Trend-Forum,Neu-Ulm), Dennis Ilies (The Table [icon name=”star-o” class=”” unprefixed_class=””][icon name=”star-o” class=”” unprefixed_class=””][icon name=”star-o” class=”” unprefixed_class=””], Hamburg), Andy Vorbusch (The Dolder Grand, Zürich) und Gastrokritiker Wolfgang Fassbender die ausgefallenen Kreationen beurteilen und den Sieger küren.

Der Lokalmatador aus Niederkassel

Aus der Region Köln-Bonn ist André Siebertz (34) Finalist. André Siebertz ist Chef Patissier im Hotel Clostermanns Hof und wird im Wettbewerb von Thomas Gilles unterstützt. Siebertz gewann das Vorfinale in Hennef. Er beschreibt seinen Stil selbst mit kontrastreich, kombinationsfreudig und mutig. Wir sind gespannt ob er den Sieg nach Hause bringt.

Der Wettbewerb im Liveticker


Print Friendly, PDF & Email