//

Landpartie Engelskirchen

1920 1280 Kalorienpalast

Sonntag, die Sonne scheint und wir geniessen 25 Grad und eine leichte Brise. Was macht man da, außer faul auf der Terrasse zu liegen? Wir haben uns dafür entschieden auszugehen: Auf eine Landpartie in Engelkirchen.

Was ist eine Landpartie?

Wikipedia erklärt das in einem schönen Satz: „Landpartie oder Gartenfestival ist eine Bezeichnung für Freiluftveranstaltungen, die zumeist im Umfeld von Schlössern oder Gutshöfen durchgeführt werden.“ In unserem Fall war die Landpartei in Engelskirchen bei der Villa Braunswerth mit ihrem weitläufigen Park. Unmittelbar daneben befindet sich die historische Industriekultur der Textilfabrik Engels, heute Heimat des LVR-Museums und des Rathauses von Engelskirchen. Eine schöne Location für eine Landpartie.
Die Anfahrt war einfach, wir wurden relativ früh in Engelskirchen von den Mitarbeitern des Veranstalters „Reno Müller“ auf einen Parkplatz gelotst. Von dort ging es mit einem Shuttle-Bus direkt zur Villa. Wirklich gut gelöst und vermeidet großen Stress bei der Suche nach einem geeigneten Parkplatz. Dort angekommen, schlendert man gemütlich mit den anderen Besuchern zum Eingang des Geländes.

Viel Schönes in schöner Umgebung

Nach dem kurzen Check-In bei der Kasse, betreten wir das Gelände und sind überrascht: Im Gegensatz zu manch anderen Events wird man hier nicht totgetreten, bedrängt oder es wird gedrängelt. Hier läuft alles sehr ruhig und geordnet ab. Breite Wege in denen wir als Besucher geführt werden. Es gibt viele schattige Plätze, um auch gemütlich sitzend seine Erdbeerbowle zu trinken. Bei diesem sonnigen Tag ist das nicht selbstverständlich. Bei jedem Stand ist genug Platz um sich auch mit mehreren die Auslagen anzusehen.

Wir hatten bei jedem Aussteller den Eindruck, dass er sich wirklich ausbreiten durfte. Die Verkäufer haben dabei sehr viel Wert auf eine dekorative und geschmackvolle Präsentation gelegt. Untermalt von Live- Musik und den künstlerischen Darbietungen des Theater Oberon, gab es mehr als einmal den Grund, sich einen schönen Platz zu suchen und die Stimmung dieses Events mit oder ohne Getränk zu geniessen.  Sicherlich werden wir noch die eine oder andere Landpartie besuchen.
Der Besuch bei der Landpartie Engelskirchen, war für uns aber jetzt schon ein wirklich schöner Event, der uns als Inspirationsquelle für unseren eigenen Garten und unser zu Hause in Erinnerung bleiben wird.

 

Mark

Mark ist der einsame Koch am Herd. Es passt einfach niemand daneben. Er probiert neue Gartechniken oder straft Küchengeräte mit Verachtung,wenn sie nicht ordentlich funktionieren. Er hasst Thermomix und liebt seine Kenwood. In Haus & Garten ist er der Technikfreak der versucht alles zu automatisieren, zu steuern und zu bewegen. Sei es Smarthome, Smartphone oder Smartwatch er probiert es aus.

Alle Beiträge von:Mark

Mark

Mark ist der einsame Koch am Herd. Es passt einfach niemand daneben. Er probiert neue Gartechniken oder straft Küchengeräte mit Verachtung,wenn sie nicht ordentlich funktionieren. Er hasst Thermomix und liebt seine Kenwood. In Haus & Garten ist er der Technikfreak der versucht alles zu automatisieren, zu steuern und zu bewegen. Sei es Smarthome, Smartphone oder Smartwatch er probiert es aus.

Alle Beiträge von:Mark