Print Friendly, PDF & Email

Heute ist der 4. Advent und wieder wollten wir dazu etwas passendes ausprobieren.
Die Idee hatten wir, da unser guter Freund Ronald Fan von Käsekuchen ist.
Warum also nicht einen Käsekuchen weihnachtlich zubereiten?
Ausgangspunkt war hier zerbröselter Spekulatius als Boden und Spekulatiusgewürz und ein leichter winterlicher Orangengeschmack als “Würze” für den “Cheese”.
Probiert es einfach mal aus, es dauert nicht lange und ist etwas anderes, als das übliche Gebäck.

Hier gehts zum Rezept