Print Friendly, PDF & Email

Hallo, ich bin Hennes und der eigentliche Chef im Kalorienplast. Ich habe sogar meine eigene Rubrik hier, sie nennt sich “Hundekuchen”. Ich probiere hier Rezepte rund um uns Vierbeiner aus. Denn nicht nur ihr seid Feinschmecker und wollt euch verwöhnen, sondern auch wir.

Heute habe ich gleich mit zwei Rezepten angefangen. Beide Rezepte sind super als Leckerli mitzunehmen oder für die Belohnung zwischendurch. Es macht mir ja nur Spass mit Dir draussen zu toben und neue Kommandos kennenzulernen, wenn es mir auch was bringt. In diesem Fall leckere Kekse und Kleckse.

Quark-Kleckse sind aus 100g Haferflocken und 100g Quark, vermischt mit einem 1 Eigelb, 2 Esslöffel Milch und 1 Esslöfflel Öl.
Wenn alles vermengt ist, am besten mit einem Spritzbeutel oder Teelöffel auf das Backblech klecksen und bei 150 Grad 30 Minuten backen.

Die Quark-Kleckse sind fast vegetarisch, im Gegensatz zu meinen Rindfleisch-Keksen:
Die werden mit 200g Rinderhack gemacht. Das Hack einfach in der Mikrowelle garen oder kurz anbraten. Es sollte krümmelig sein.
50g Haferflocken, 50g Weizenkleie und 100g Mehl dazugeben und mit 2 Eiern und 50ml Wasser zu einem Teig verarbeiten. Ausrollen und wie Plätzchenteig ausstechen. Auch hier dann 30 min bei 150 Grad garen.

DSC08193

Ergebnis sind Leckerli die mir Spaß machen und wo ihr ganz genau wisst was drinnen ist.

Bis zum nächsten Mal!
Euer Hennes