//
Kalorienpalast | Hennes braucht Wasser... image 1

Hennes braucht Wasser…
Enthält Werbung.

1500 1125 Kalorienpalast

Hennes ist unser Kind. Ein Kind mit vier Beinen, das dazu noch hyperaktiv ist und ständig um uns herumwuselt. Timo nennt ihn häufig „kleiner Satellit“. Da große Körper auch eine große Gravitation haben, fühlt er sich jedoch eher von mir angezogen. Vielleicht liegt es aber auch nur daran, dass ich immer was zu fressen für ihn habe.
Mir ist es wichtig, dass er Futter hat, das gut für ihn ist und das er verträgt. Hennes ist jedoch auch nicht besonders wählerisch, was dazu führt, dass er geradezu Futter inhaliert. Er schlingt es in wahnsinniger Geschwindigkeit hinunter. Das führte mehr als einmal dazu, dass er innerhalb kürzester Zeit das ganze Futter wieder von sich gab.

„Leiky“

Leiky Logo

Leiky Logo

Hennes frisst Müsli "Pansen"

Hennes frisst Müsli „Pansen“

Da bekamen wir das Angebot einmal „Leiky“ auszuprobieren. Leiky ist ein kleines Unternehmen aus Bayern, dass sich auf die Fahnen geschrieben hat 100% Natur als Futter zu verkaufen. Ein weiterer für uns wichtiger Aspekt war, dass das Futter alltagstauglich ist und ich nicht ewige Rituale für die Futterzubereitung veranstalten muss:
Ich habe keine Lust, eine Fleischbrühe zu kochen, das Futter aufzutauen und  mich damit zu beschäftigen, Pansen zu zerkleinern. Hennes ist Trockenfutter gewöhnt und das sollte auch „fast“ so bleiben.

Warum „fast“? Hennes frisst jetzt Müsli. Müsli ist eine feuchte Angelegenheit.

Hundemüsli Zutaten

Hundemüsli Zutaten

Müsli gibt es bei Leiky in drei fertigen Mischungen und sogar fertig dosiert für unterwegs im wiederverschliessbaren und wiederverwendbaren Kunststoffbecher.
Hennes ist begeistert von seinem Müsli. Die Zubereitung ist zu Hause, wie unterwegs einfach und schnell: Futter in den Napf, Wasser drauf, ein Löffel Öl, etwas warten und Fertig! Er liebt das Rinder-Müsli. Toll ist auch die Möglichkeit, sich das Müsli selbst zusammenstellen zu können!

Leider ist der Becher für unterwegs vom Durchmesser nicht unbedingt „Hundeschnauzen“-freundlich und Hennes hatte doch einige Schwierigkeiten daraus zu fressen. Es war interessant zu sehen, wie er es trotzdem schaffte den Napf leer zu bekommen…
Wie schon zuvor erwähnt, ist alles 100% Natur: Ohne Konservierungsstoffe, Lockstoffe, Farbstoffe oder Aromen und getreidefrei! In derselben Qualität, gibt es noch diverse Leckerlis wie Rinderherz-, oder Lammwürfel.

Hennes ist ein kleiner Gourmet

Hennes trinkt Kokoswasser

Hennes trinkt Kokoswasser

Wenn man dann noch verrückt ist und seinem Hund etwas außergewöhnliches bieten möchte, dann greift man auf die „Getränkelinie für Hunde“ zurück: Das Hundewasser.
Die Idee der Entwicklung einer Getränkelinie für Hunde hatte, nach eigener Aussage, Leiky im Umgang mit den eigenen Hunden: „Im aktiven Leben ist es oft schwierig, den Hund zur ausreichenden Flüssigkeitsaufnahme zu animieren – besonders auf Reisen, bei sportlichen Aktivitäten, Wanderungen, Radtouren, im Sommer bei Hitze, unterwegs im Auto oder auch bei Fütterung mit Trockenfutter.“
Wir haben das Hundwasser „Kokos“ ausprobiert und auch das Hundewasser „isotonisch“. Hennes war da geteilter Meinung:
Das Kokoswasser fand er klasse und vernichtete den gesamten Becher innerhalb kurzer Zeit. Das isotonische Wasser interessiert ihn leider überhaupt nicht. Verwöhnter Hund.
Beide Wasser gibt es einmal in einer fertigen „to go“- Variante im Becher oder als Pulver zum selbst herstellen. Alle erhältlichen Varianten natürlich auch hier 100% Natur, ohne Konservierungsstoffe, Farbstoffe und vor allem ohne Aromen.

Wir finden es eine außergewöhnliche Idee und werden Hennes einfach mal öfter mit einem Hundewasser verwöhnen. „Leiky“ empfehle ich gerne weiter!

 

Print Friendly, PDF & Email

Mark

Mark ist der einsame Koch am Herd. Es passt einfach niemand daneben. Er probiert neue Gartechniken oder straft Küchengeräte mit Verachtung,wenn sie nicht ordentlich funktionieren. Er hasst Thermomix und liebt seine Kenwood. In Haus & Garten ist er der Technikfreak der versucht alles zu automatisieren, zu steuern und zu bewegen. Sei es Smarthome, Smartphone oder Smartwatch er probiert es aus.

Alle Beiträge von:Mark

Mark

Mark ist der einsame Koch am Herd. Es passt einfach niemand daneben. Er probiert neue Gartechniken oder straft Küchengeräte mit Verachtung,wenn sie nicht ordentlich funktionieren. Er hasst Thermomix und liebt seine Kenwood. In Haus & Garten ist er der Technikfreak der versucht alles zu automatisieren, zu steuern und zu bewegen. Sei es Smarthome, Smartphone oder Smartwatch er probiert es aus.

Alle Beiträge von:Mark