Kalorienpalast
Home » Unser Foodblog » Festival der Genüsse 2017

Festival der Genüsse 2017

Kölner Festival der Genüsse - Kalorienpalast

Es war wieder soweit, nun inzwischen schon das dritte Mal, sind wir zu Besuch beim Festival der Genüsse in Köln am Schokoladenmuseum. Für uns die letzten Jahre eher ein Ort der Begegnung, an einem schönen Sommertag, mit einer angenehmen Auswahl an Food. Dieser Eindruck bestätigte sich auch dieses Jahr wieder.

Dieses Jahr jedoch, nervte dazu das Überangebot an französischer Salami, deren Verkäufer recht aufdringlich waren. Was uns begeisterte, war die inzwischen recht große Streetfood-Meile, die sich mit ihrer Vielfalt, Kreativität und Qualität sich wirklich nicht zu verstecken braucht.
Aus anderen Events wissen wir ja inzwischen, dass Streetfood-Konzepte selbst in der gehobenen Gastronomie Anklang finden. Das ist eine schöne und interessante Entwicklung.

Auch dieses Jahr haben wir wieder an ein paar Ständen vorbei geschaut, weil sie für uns besonders interessant waren. Natürlich wollen wir Euch diese nicht vorenthalten:

Mr. Adobo Food Truck

Kölner Festival der Genüsse - Adobo - KalorienpalastInteressant wurde der Truck für uns wegen seiner Muffins aus Yamswurzel, die wirklich eine fast schon neon-violette Farbe haben. Das sah für uns so künstlich aus, dass es zwingend unsere Aufmerksamkeit fand. Die Muffins selber schmeckten klasse, die Farbe hingegen…naja….irgendwie fast wie ein Verkehrsunfall. Man möchte nicht hinsehen und tut es trotzdem.
Aber macht Euch selbst einen Eindruck.
Ansonsten gibt es dort leckere cross-over Küche von den Philippinen. Empfehlenswert und eine tolle Abwechslung zu dem sonstigen  Tex-Mex-BBQ-Burger-Allerlei.

What the Bug

Kölner Festival der Genüsse - What the bug - KalorienpalastSchon mal Insekten gegessen? Dann probiert es aus. Sie schmecken wirklich gut und die Vielfalt an diversen Geschmacksrichtungen dazu gefallen uns. Allerdings muss noch dringend an der Performance gearbeitet werden. Für sechs Grillen mit Knoblauchsoße aus der Tube, steht man nicht gerne lange am Stand an und zahlt dann einen recht hohen Preis von 6! Euro.
Die Idee ist gut, der Geschmack stimmt und irgendwie ist es crazy. Der Preis aber viel zu hoch, um wirklich Trend zu werden.Kölner Festival der Genüsse - What the bug - Kalorienpalast

Smoker- Company

Kölner Festival der Genüsse - SMOKER company - KalorienpalastHier steigt mal richtig Rauch auf! Viel Rauch um nichts, wird hier definitiv und nachweislich widerlegt. Leckere zarte Rips, direkt aus dem Smoker, gut gewürzt und vor den eigenen Augen frisch geschnitten. Super! Gerne wieder! Haben uns direkt in Euch verliebt….Kölner Festival der Genüsse - SMOKER company - Kalorienpalast

Roll´s – The Special Kind of Ice

Kölner Festival der Genüsse - Rolls the special kind of ice - Kalorienpalast Eis direkt auf einer Metallplatte vor dem Kunden hergestellt, benötigt viel Geschick und ist sehr individuell. Zudem macht es sehr viel Spass zuzusehen. Wenn dann noch die Kommunikation stimmt und man spürt, dass dein persönlicher “Eismacher” mit Spass und positiver Energie seinen Job macht, dann schmeckt das Eis noch viel besser.
Unser persönliches Highlight!


Besucht doch einfach selbst einmal das Festival der Genüsse. Es findet jedes Jahr in Köln am Schokoladenmuseum statt.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Wir nutzen Produkte von

BildBildBildBild

Kalorienpalast unterstützt

Bild