Print Friendly, PDF & Email

Vor unserem Urlaub in England (7 Tage) habe ich noch unsere Tomaten in unser “Växxer”-Anzuchthaus ausgesät. Der Vorteil dieses Systems ist, dass ich dort ein Wasserdepot nutzen kann und zusammen mit einer Zeitschaltuhr die Pflänzchen von mit unbehelligt auskeimen können.

3 Tomatensorten

Dieses Jahr habe ich mich für drei Sorten entschieden: Arielle, Yellow Pearshaped und Totem. Alle drei haben kleinere Früchte. Wir naschen gerne Tomaten direkt vom Strauch und hierzu eignen sich alle drei sehr gut. Totem wächst etwas kompakt und wird speziell für das Hochbeet empfohlen. Yellow Pearshaped ist eine gelbe birnenförmige Frucht mit frischem Geschmack und Arielle hat die Besonderheit, dass sie entweder als kleine Rispentomate geerntet oder am Strauch zur “Tomatenrosinen” getrocknet werden kann.

Wie Ihr am Titelbild sehen könnt, sind die Tomaten inzwischen gut gekeimt und ich kann sie bald in Töpfe mit Erde setzen, damit sie sich weiter entwickeln können. Natürlich werden sie weiterhin beleuchtet und bei Zimmertemperatur  gepflegt. Ich bin gespannt, wie es weitergeht und ob wir dieses Jahr auf eine reiche Ernte hoffen können.

Saatgut Sperli Tomate - Kalorienpalast

Eine tolle Informationsquelle und eine ausführliche Beschreibung zur Tomatenpflege, könnt Ihr auf der Tomatenwelt von Sperli erhalten