...auf der Suche nach den leckersten Kalorien!

Darf ich vorstellen: Arielle, Yellow Pearshaped und Totem
**unterstützt durch/enthält Produktplatzierungen**

15. April 2019.Timo

Gut einen Monat sind meine Tomatenpflanzen jetzt alt. Man konnte ihnen fast bei Wachsen zuschauen. Kurz nach unserem Urlaub hatten die Pflänzchen nur die ersten zwei Blätter. Nach dem Einpflanzen sind sie sehr schnell gewachsen und inzwischen sind sie sogar zu groß für Växer. Ich habe die Steinwolle mit den kleinen Pflanzen aus dem Växersystem direkt in Kokoserde gesetzt. Wenn drinnen doch mal was daneben geht, macht die Kokoserde weniger Dreck als normale Pflanzerde.
Zwischen den Bildern unten liegt jeweils etwa eine Woche.

Ich habe auch gemerkt, dass Växer nicht ganz ungefährlich ist. Wenn die Pflanzen zu dicht an die Lampe kommen, dann verbrennen die Blätter daran. Beim nächsten Mal muss ich besser aufpassen.

Mittlerweile stehen die Töpfe tagsüber draußen, wenn es das Wetter zulässt. Nachts kommen sie rein. Ins Hochbeet werde ich sie aber erst Mitte Mai nach den Eisheiligen pflanzen. Das Risiko von Nachtfrösten ist mir einfach zu hoch. Bei Arielle und der Yellow Pearshaped sind noch keine Blüten zu sehen. Die Pflanzen von ‘Totem’ können es aber wirklich kaum abwarten. Die haben doch tatsächlich schon die ersten Blüten. Ich bin gespannt, wer als nächstes blüht..

Print Friendly, PDF & Email
Kopy Theme . Proudly powered by WordPress . Created by IshYoBoy.com