//
Kalorienpalast | Chili-Karottensuppe image 2

Chili-Karottensuppe

1500 998 Kalorienpalast

Irgendwie passen scharfe Suppen gut in den Winter.  Sie wärmen von innen und sind meistens schnell gemacht. Nach den Feiertagen hält sich auch bei uns die Lust auf aufwändiges Kochen in Grenzen.
Ob man Suppen jetzt püriert oder nicht, das ist natürlich Geschmackssache. Obwohl wir die klassische Karottensuppe auch mögen, sollte es dieses Mal etwas mehr Schärfe sein. Von Silvester hatten wir noch Chilis übrig. Noch schnell ein bisschen gesucht und schon war klar, wie das Rezept aussehen soll.

Unsere scharfe Karottensuppe

Die Karottensuppe wurde gut scharf, so wie es sein sollte. Die Chorizo-Scheiben und der Schnittlauch haben den Geschmack wunderbar abgerundet. Aber die Suppe schmeckt auch ohne beides gut.

Hier gehts zum Rezept

Print Friendly, PDF & Email

Timo

Ich mag die Herausforderung und probiere mich deshalb besonders an französischem Feingebäck und der Patisserie allgemein. Das muss nicht immer gut gehen. Das Spiel mit Aromen reizt mich sehr und so verirrt sich auch mal Kürbiskernöl und Pfeffer in ein Gebäck, Lavendel in eine Eiscreme oder Thymian in die Marmelade. Für mich muss eine Speise schön angerichtet sein, jedoch nicht zum Kunstwerk stilisieren. Food setze ich gerne in rechte Licht und verewige es digital. Je nach Ergebnis ist das gar nicht so einfach…

Alle Beiträge von:Timo

Timo

Ich mag die Herausforderung und probiere mich deshalb besonders an französischem Feingebäck und der Patisserie allgemein. Das muss nicht immer gut gehen. Das Spiel mit Aromen reizt mich sehr und so verirrt sich auch mal Kürbiskernöl und Pfeffer in ein Gebäck, Lavendel in eine Eiscreme oder Thymian in die Marmelade. Für mich muss eine Speise schön angerichtet sein, jedoch nicht zum Kunstwerk stilisieren. Food setze ich gerne in rechte Licht und verewige es digital. Je nach Ergebnis ist das gar nicht so einfach…

Alle Beiträge von:Timo